Special Nonexistent Furniture
Möbel > 

Badezimmer

Badezimmer

Badregale Badregale (189)
WC-Sitze WC-Sitze (124)
Reinigung Reinigung (297)
Marken A-Z Marken A-Z (4001)
 

Badezimmermöbel: Schaffen Sie sich Ihre eigene Wellnessoase

Kommt Ihnen das bekannt vor? Raus aus den Federn und rein ins Badezimmer, ein wenig kaltes Wasser ins Gesicht und den Schlaf aus den Augen reiben. Ein erster müder Blick wandert in den Spiegel und dann heißt es erst mal wach werden. Nach einem starken Kaffee und einem Frühstück geht es rasch unter die Dusche. Nun das passende Outfit für den Arbeitstag auswählen und am besten dabei noch die Haare föhnen und die Zähne putzen. Morgens muss im Badezimmer alles schnell gehen.

Dafür lässt man sich am Abend umso mehr Zeit. Nachdem man zur Haustür hereingekommen ist, Jacke und Schuhe abgestreift hat und einen kurzen Blick auf die Post wirft, ist auch schon der Wasserhahn aufgedreht. Während der Anrufbeantworter die heutigen Nachrichten der Anrufer widergibt, füllt sich die Badewanne rauschend mit Wasser. Nur noch ein duftendes Badeöl hinzufügen und einen Moment später genießt man bereits ein wohlverdientes Schaumbad. Jetzt heißt es Augen schließen und entspannen. Herrlich! So kann ein stressiger Tag zu Ende gehen. Bloß keine Eile!

Damit Sie Ihren Tag genau so entspannt ausklingen lassen können, möchten wir Ihnen eine Hilfestellung zur harmonischen Einrichtung Ihres Badezimmers geben.

Wie schaffe ich mit Schlafzimmermöbeln eine traumhafte Atmosphäre?

Zwar betreten Gäste diesen privaten Raum nur sehr selten, dennoch sollten Sie vor allem für sich selbst auf ein ansprechendes Interieur achten. Schließlich verbringen Sie im Idealfall mindestens acht Stunden täglich im Schlafzimmer, was einem Drittel des Tages entspricht. Wenn das alleine nicht schon Grund genug für ansprechende und gemütliche Schlafzimmermöbel ist?

Ob ein komfortables Bett samt passendem Lattenrost und Matratze, ein geräumiger Kleiderschrank oder ein Nachttisch samt Tischleuchte und Accessoires - Schaffen Sie sich mit schönen Möbeln eine Wohlfühloase zum Entspannen und Erholen in Ihren vier Wänden. Zusätzlich sollten Sie daran denken, gleichzeitig ausreichend Stauraum für all Ihre Schätze und Kleidung zu schaffen, denn im Schlafzimmer sollte alles seinen Platz haben und verstaut sein. Unordnung im Schlafzimmer kann die Nachtruhe stören.

Mit den passenden Badezimmermöbeln zum Traumbad

Möchten Sie Ihr Badezimmer in eine Wellnessoase verwandeln, wissen aber nicht genau wie? Mit einigen hilfreichen Tipps und Tricks, flauschigen Badtextilien, einigen Accessoires und vor allem den passenden Möbeln wird Ihr Badezimmer im Handumdrehen zum heimischen Spa. Bevor es jedoch an die Umgestaltung geht, empfehlen wir folgende Punkte zu bedenken:

Wie viel Platz steht mir zur Verfügung?

Ist es Ihnen in Ihrem Bad überhaupt möglich komplette Möbel-Sets zu stellen? Oder empfiehlt sich eher ein Spiegelschrank in Kombination mit einem Waschbeckenunterschrank?

Worauf möchte ich auf gar keinen Fall verzichten?

Ein geräumiger Badschrank? Die perfekte Beleuchtung? Meist ist eine kleine Checkliste mit den Dingen, die Sie in Ihrem Badezimmer unterbringen möchten, keine schlechte Idee.

Welchen Stil bevorzuge ich eigentlich?

Ein Badezimmer mit weißen, geradlinigen Möbeln wirkt clean und modern, während Badezimmermöbel aus Holz eine gemütliche Wärme verströmen.

Ganz egal, welchen Wohnstil Sie bevorzugen oder wie viel Platz Ihr Badezimmer bietet - mit ein paar Tipps und Tricks und den richtigen Badzimmermöbeln entsteht Ihr liebster Rückzugsort.

Tipps und Tricks: Wie aus einem Badezimmer ein Wellnesstempel wird

Bei der Einrichtung Ihres Bads kommt es vor allem darauf an, dass Sie sich wohlfühlen. Wählen Sie daher Badezimmermöbel in einem Stil, der zu Ihnen passt und versuchen Sie ausreichend Stauraum zu schaffen. Darüber hinaus spielen Materialien und Farben, aber auch eine ideale Beleuchtung, im Badezimmer eine entscheidende Rolle.

Badschränke
Stauraum schaffen: Hochschränke, Hängeschränke und Waschbeckenunterschränke sind wahre Stauraumwunder und eignen sich besonders für kleine Oasen. Spiegelschränke lassen einen Raum größer wirken und bieten sich hervorragend für einen prüfenden Blick auf Frisur und Garderobe an, bevor man das Haus verlässt. In Regalen liegen Handtücher immer griffbereit, Wäschekörbe und Aufbewahrungsboxen sorgen zudem für mehr Ordnung im Bad.

Badtextilien
Gemütlichkeit einziehen lassen: Flauschige Badtextilien wie Bademäntel, Handtücher, Badteppiche und Duschvorhänge kreieren eine gemütliche Atmosphäre. Besonders beliebt sind hier Textilien in Blautönen, denn sie strahlen Frische aus und haben eine ausgleichende und beruhigende Wirkung. Pflanzen und Dekoration oder auch ein Duschradio und Kerzen erhöhen den Wohlfühleffekt zusätzlich.

Badezimmerutensilien
Nützliche Helfer: Nicht zu vergessen sind die vielen kleinen Helfer im Badezimmer wie Handtuchhalter, Aufbewahrungsboxen oder Kosmetikeimer. Aber auch Seifenschalen, Zahnputzbecher und Co. dürfen nicht fehlen.

Badezimmerbeleuchtung
Die perfekte Beleuchtung: Mit Spiegel - und Badezimmerleuchten leuchten Sie Ihre Wellnessoase optimal aus. Kerzenschein dient eher der Gemütlichkeit und bietet die ideale Beleuchtung für ein ausgedehntes Schaumbad.

Richten Sie Ihr Badezimmer ganz nach Ihrem Geschmack ein und dekorieren Sie es nach Lust und Laune. Nur so können Sie sich rundum wohlfühlen. Wir wünschen viel Freude mit Ihrem heimischen Wellnessbereich.


Mehr lesen

ServerT:0,52101016044617